Sie sind hier:

Staritz

sö Belgern, Lkr. Nordsachsen | 92m


51.4441° | 13.1708° TK25: 4545

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Kleinstaritz und Plotha (1)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1443: Rittersitz ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Straßendorf Gewannflur, 364 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1554: 14 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 1 Häusler, 21 Inwohner, 17 3/4 Hufen
  • 1747: 13 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 10 Häusler, 21 1/2 Hufen
  • 1818: 168
  • 1880: 266
  • 1895: 298
  • 1910: 267
  • 1925: 363
  • 1939: 313
  • 1946: 479
  • 1950: 504
  • 1964: 374
  • 1990: 337

  • 1925: Evangelisch-uniert 360
  • 1925: andere 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 1

Verlinkungen

51.4441° | 13.1708° TK25: 4545

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1554: Amtsdorf
  • 1747: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Domdek., sedes Mühlberg/Mn)
PfK 1816 u. 1925 - 2001 KG Staritz (KPS); eingepfarrt Dröschkau, Liebersee, Oelzschau, Plotha, Ant. Seydewitz u. Wohlau 1816 u. 1925, Petzschitz 1816

Ortsnamenformen

  • 1119: Stariz (UB Torgau 3)
  • 1314: Staricz (RDMM 367)
  • 1368: Staritz
  • 1378: Staͤricz (RDMM 241)
  • 1427: Staricz
  • 1791: Staritz

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Gartenlaube in Staritz (12.10.1993)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)
Ortsansicht in Plotha (31.03.2005)

weitere Fotos aus Staritz im Bildarchiv