Sie sind hier:

Wachau (1)

n Radeberg, Lkr. Bautzen | 224m


51.1577° | 13.9041° TK25: 4849

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Kleinliegau
Ortsadel, Herrengüter
  • 1218: Herrensitz ,
  • 1350: allodium ,
  • 1551: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 1405 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 63 besessene(r) Mann, 41 Inwohner, 33 3/4 Hufen
  • 1554: 46 besessene(r) Mann, 22 Häusler
  • 1764: 39 besessene(r) Mann, 40 Häusler, 41 Hufen je 8-12 Scheffel
  • 1834: 704
  • 1871: 890
  • 1890: 955
  • 1910: 1358
  • 1925: 1558
  • 1939: 1824
  • 1946: 1914
  • 1950: 2109
  • 1964: 1510
  • 1990: 1323
  • 2000: 4673

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 1511
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 11
  • 1925: andere 35

Verlinkungen

51.1577° | 13.9041° TK25: 4849

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Wachau
  • 1696: Rittergut Wachau
  • 1764: Rittergut Wachau

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Nisan, sedes Radeberg/Mn)
PfK 1539 u. 1940 - 2001 KG Wachau, KSp Radeberger Land; eingepfarrt Kleinliegau 1837 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1218: Godeboldus de Wachowe (CDS I A 3 Nr. 249)  
  • 1358: Wachow
  • 1378: Wachow (RDMM 263)
  • 1445/47: Wochaw
  • 1456: Wacho
  • 1459: Wacha
  • 1535: Wachau
  • 1542: Wache (HOV)
  • 1875: Wachau b. Radeberg

Literatur

  • HONB , II 541
  • BKD Sa , 26, 267-277
  • Dehio Sa , I 839-840
  • Grünberg , I 663

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Wachau (10.7.2004)
Ansicht des Schlosses in Wachau (10.7.2004)
Ansicht des Schlosses in Wachau (10.7.2004)
Ortsansicht in Wachau (10.6.2004)
Wohngebäude in Wachau (1988)
Ansicht der Kirche in Wachau (2004)
Ansicht der Kirche in Wachau (10.7.2004)
Ansicht des Schlosses in Wachau (10.7.2004)
Ortsansicht in Wachau (1988)
Altes Wohnhaus in Wachau (19.11.1993)

weitere Fotos aus Wachau (1) im Bildarchiv