Weißbach (5)

w Zschopau, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: neu gebildet mit Dittersdorf (6) und Schlößchen/Erzgeb. zu Landgemeinde Amtsberg

Ortsadel, Herrengüter
1696 : Rittergut
1764 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 958 ha

Bevölkerung

1551: 28 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 38 Inwohner, 1764: 25 besessene(r) Mann, 39 Häusler, 17 Hufen je 28 Scheffel, 1834: 1103, 1871: 1583, 1890: 1600, 1910: 1784, 1925: 2055, 1939: 2241, 1946: 2282, 1950: 2330, 1964: 2127, 1990: 1621,

1925: Ev.-luth. 1956, 1925: Kath. 18, 1925: andere 81,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Scharfenstein, 1696: Rittergut Weißbach, 1764: Rittergut Weißbach,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Gelenau (Archidiakonat Chemnitz, sedes Wolkenstein/Mn) /

FilK von Gelenau/Erzgebirge 1539, seit 1673 Pfarrkirche(n) - 2001 Kirchgemeinde Weißbach, SK von Zschopau; eingepfarrt halb Dittersdorf 1539, bis 1680; FilK Dittersdorf seit 1680 bis 1885

Ortsnamenformen

1452: Wispacher flure , 1486: Weispach , 1486: Weisebach , 1492: Weißbach , 1501: Weyßpach , 1542: Weißbach , 1875: Weißbach b. Zschopau ,

Literatur

  • HONB, II 566 (Nr. 6)
  • BKD Sa, 6, 86
  • Dehio Sa, II 1016
  • Grünberg, I 674

50.73333333 13.01388889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ausbau einer Stallscheune des Rittergutes in Weißbach
(01.08.1998)
Kirche in Weißbach
(01.08.1998)
Leuchter
(etwa 1930 bis 1955)
Ehemaliges Rittergut in Weißbach
(01.08.1998)
Blick vom Kirchhof zum alten Rittergut in Weißbach
(01.08.1998)
Pyramide
(etwa 1930 bis 1955)
Ehemaliges Rittergut in Weißbach
(01.08.1998)
Altar der Weißbacher Kirche
(01.08.1998)