Zeititz

nö Brandis, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1950: eingemeindet nach Altenbach
1994: gehörig zu Bennewitz (4)

Ortsadel, Herrengüter
1404 : curia, allodium
1606 : Vorwerk
1696 : Rittergut
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Platzdorf, Gutsblock- u. Blockflur, 450 ha

Bevölkerung

1551: 7 besessene(r) Mann, 12 Inwohner, 1764: 10 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 1½ Hufen je 58 Acker, 1834: 83, 1871: 186, 1890: 117, 1910: 194, 1925: 255, 1939: 237, 1946: 339,

1925: Ev.-luth. 241, 1925: Kath. 10, 1925: andere 4,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Machern, 1606: Rittergut Machern, 1696: Rittergut Zeititz, 1764: Rittergut Machern,

Kirchliche Organisation:

nach Leulitz gepfarrt 1529 u. 1930 - 2001 zu St. Nikolai-Kirchgemeinde Machern

Ortsnamenformen

1284: Schyzytz , 1404: Cziczicz , 1421: Cziticz , 1509: Schititz , 1529: Czeititz, Zceittitz, Zeititz , 1753: Zeititz ,

Literatur


51.34388889 12.66472222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas