Sie sind hier:

Commerau | Komorow

nw Königswartha, Lkr. Bautzen | 134m


51.3344° | 14.3008° TK25: 4651

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1609: Vorwerk ,
  • 1777: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ohne Gebäude ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Straßenangerdorf Gelängeflur, 764 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 13 besessene(r) Mann, 12 Gärtner, 18 Häusler
  • 1834: 341
  • 1871: 388
  • 1890: 343
  • 1910: 366
  • 1925: 346
  • 1939: 430
  • 1946: 532
  • 1950: 565

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 345
  • 1925: andere 1

Verlinkungen

51.3344° | 14.3008° TK25: 4651

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1537: Rittergut Neschwitz
  • 1665: Rittergut Königswartha
  • 1777: Rittergut Commerau

Kirchliche Organisation

nach Neschwitz gepfarrt bis 1872, seitdem nach Königswartha - 2001 zu KG Königswartha

Ortsnamenformen

  • [1374/82]: Comerow (ZR Marst. 91)
  • 1419: Comeraw
  • 1441: Kommeraw
  • 1537: Commeraw
  • 1570: Comoraw
  • 1658: Commeraw
  • 1875: Commerau b. Königswartha

Literatur

  • HONB , I 150
  • BKD Sa , 31/32, 48

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Dorfstraße in Jetscheba (Herbst 1954)
Fernansicht auf Jetscheba (Herbst 1954)
Fahrzeug für den Festumzug in Commerau (1959)
Altes Bauernhaus in Truppen (Sommer 1956)
Abendstimmung an den Teichen bei Commerau bei Klix (Sommer 1956)
Tanzaufführung in Commerau (1958)
Auf dem Wege zur Heuernte in Jetscheba (Herbst 1954)
Wohnhaus in Jetscheba (Herbst 1954)
Die Alte Schule in Commerau (ohne Angabe)
Festumzug in Commerau (1959)

weitere Fotos aus Commerau im Bildarchiv