Cunewalde, domstiftischer Ant.

Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorfteil, Landgemeinde
1876: Anteil eingemeindet nach Cunewalde Anteil eingemeindet nach Obercunewalde
1939: vollständig gehörig zu Cunewalde

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1777: 13 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 104 Häusler, 3 Wüstungen, 1834: s. Niedercunewalde, 1871: 1013,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

: s. Cunewalde,

Kirchliche Organisation:

s. Cunewalde

Ortsnamenformen

: ältere Belege s. Cunewalde , 1875: Cunewalde (domstiftl Anth.) ,

Literatur


    0 0