Sie sind hier:

Gelenau

sw Kamenz, Lkr. Bautzen | 211m


51.2558° | 14.0708° TK25: 4750

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1248: Herrensitz ,
  • 1432: Rittersitz ,
  • 1437: Vorwerk ,
  • 1469: Vorwerk ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 344 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 12 besessene(r) Mann
  • 1777: 13 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 19 Häusler
  • 1834: 267
  • 1871: 334
  • 1890: 371
  • 1910: 376
  • 1925: 400
  • 1939: 390
  • 1946: 428
  • 1950: 459

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 398
  • 1925: Römisch-Katholisch 2

Verlinkungen

51.2558° | 14.0708° TK25: 4750

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Rat zu Kamenz
  • 1777: Rittergut Hennersdorf

Kirchliche Organisation

nach Kamenz gepfarrt 1542 u. 1930 - 2001 zu KG Kamenz. -- kath. nach Spittel gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

  • 1248: Conradus de Geilenowe, Gelnowe (CDS II 7 KAM Nr. 4)  
  • 1263: in Geilnowe
  • 1362: Geylnow
  • 1424: Geilnaw
  • 1447: Gelno, Geylnaw
  • 1542: Gelenaw
  • 1768: Göhlenau
  • 1791: Helenau, Goͤhlenau
  • 1875: Gelenau b. Kamenz

Literatur

  • HONB , I 298
  • Helbig , 308

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Fastnacht in Gelenau (um 1995)

weitere Fotos aus Gelenau im Bildarchiv