Sie sind hier:

Joachimstein

n Ostritz, Lkr. Zittau bis 1945, seitdem zu Polen


Verfassung

weltadliges Fräuleinstift (1722 gegründet) Gutsbezirk (1875 und 1940)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1875: Fräuleinstift (exemtes Grundstück) ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Einzelgut Blockparzellenflur, 49 ha

Bevölkerungszahlen


  • 1834: Römisch-Katholisch 1

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1777: Stift Joachimstein

Kirchliche Organisation

nach Radmeritz (bis 1945 Lkr. Görlitz) gepfarrt 1840 u. 1913, nach Nieda 1930

Ortsnamenformen

  • 1875: Joachimstein
  • 1905: Joachimstein

Literatur

  • HSt Sa , 156
  • BKD Sa , 29, 63-85


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

"Schloss Joachimstein in der Lausitz" (ohne Angabe)
Evangelisch- adliges Fräuleinstift in Joachimstein (ohne Angabe)

weitere Fotos aus Joachimstein im Bildarchiv