Sie sind hier:

Kubschütz | Kubšicy

ö Bautzen, Lkr. Bautzen | 206m


51.1694° | 14.5052° TK25: 4853

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Bresen

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Runddorf gelängeähnliche Streifenflur, 238 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1559: 9 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 7 Hufen
  • 1764: 20 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 5 Hufen je 22 Scheffel
  • 1834: 169
  • 1871: 218
  • 1890: 253
  • 1910: 332
  • 1925: 339
  • 1939: 345
  • 1946: 407
  • 1950: 849
  • 1964: 752
  • 1990: 1303
  • 2000: 2976

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 329
  • 1925: Römisch-Katholisch 5
  • 1925: andere 5

Verlinkungen

51.1694° | 14.5052° TK25: 4853

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1559: Amtsdorf
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Bautzen gepfarrt 1559, später nach Purschwitz, ebenso 1840 u. 1930 - 2001 ant. zu KG Purschwitz u. KG Hochkirch

Ortsnamenformen

  • um 1088 [F]: Cupcici (Reg. Boh. I 79)
  • 1249: Cupsyts
  • 1272: Kupscizt
  • 1317: Gupschicz
  • 1361: Kopczicz, Gupsczicynne, Kupschicz
  • 1374/82: Cupczhicz
  • 1456: Kopschicz
  • 1658: Cubschitz
  • 1768: Cubschütz

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Dorfstraße in Kubschütz (Herbst 1954)
Dorfansicht von Soritz (Herbst 1954)
Dorfstraße in Kubschütz (Herbst 1954)
Bauernhaus mit Schmiede in Soritz (Herbst 1954)
Bauernhaus in Kubschütz (Herbst 1954)
Hoftor in Soritz (Herbst 1954)
Hausgiebel in Scheckwitz (Herbst 1954)
Bergstraße in Blösa (Herbst 1954)
Bäuerliche Handelsgenossenschaft in Kubschütz (Herbst 1954)
Gasthof Kubschütz mit Wirtschaftsgebäude (Sommer 1954)

weitere Fotos aus Kubschütz im Bildarchiv