Lauter/Sa. | Stadt

sö Aue, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde, Stadt seit 1962 (8.5.1962 Verleihung des Stadtrechtes)


ältere Verfassungsverhältnisse
1962 : Stadt

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 760 ha

Bevölkerung

1550/51: 34 besessene(r) Mann, 26 Häusler, 25 Inwohner, 14 Hufen, 1764: 53 besessene(r) Mann, 24 Gärtner, 32 Häusler, 9 Hufen, 1834: 2169, 1871: 2601, 1890: 3351, 1910: 6001, 1925: 6878, 1939: 7860, 1946: 7638, 1950: 11404, 1964: 8759, 1990: 5699, 2000: 5168,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 6118, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 255, 1925: andere 504,

Grundherrschaft

1550: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Aue (Archidiakonat Muldenland/Nb) /

FilK von Aue 1550, seit 1737 Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Lauter

Ortsnamenformen

1460: Lawther, Lauthera , 1464: Luter , 1495: Lautere, Lauttere , 1529: Lauter , 1533: Lauder , 1550: Laudter , 1568: Lautter , 1590: Lauttera , 1791: Lauter ,

Literatur

  • HONB, I 567
  • BKD Sa, 8, 21-22
  • Dehio Sa, II 470-471
  • LexStWapp, 242-243
  • Grünberg, I 329-330
  • Helbig, 318, 374

50.56333333 12.73861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Blick auf die Häuser an der Bockauer Straße in Lauter
(03.05.1994)
In der Wohnstube eines Spankorbmachers in Lauter
(19.06.1994)
Klemms Gaststätte in Lauter
(1995)
Ehemalige Korbmacherhaus in Lauter
(04.05.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Lauter
(21.11.1995)
Wohnhäuser in Lauter
(26.09.1994)
Gebäude der ehem. "Spankorbfabrik Christian August Schneider" in Lauter
(04.05.1994)
Gebäude der ehemaligen "Spankorbfabrik Christ. August Schneider" in Lauter
(04.05.1994)
Straßenzug in Lauter
(21.11.1995)
Blick auf die Bockauer Strasse in Lauter
(04.05.1994)


weitere Fotos aus Lauter/Sa. im Bildarchiv