Sie sind hier:

Großolbersdorf

n Wolkenstein, Erzgebirgskreis | 474m


50.6925° | 13.0872° TK25: 5344

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 1448 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 56 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 8 Häusler, 69 Inwohner
  • 1764: 54 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 38 Häusler, 30½ Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 1555
  • 1871: 2311
  • 1890: 2546
  • 1910: 2592
  • 1925: 2670
  • 1939: 2977
  • 1946: 2820
  • 1950: 3142
  • 1964: 2883
  • 1990: 2454
  • 2000: 3366

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 2614
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: andere 53

Verlinkungen

50.6925° | 13.0872° TK25: 5344

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Scharfenstein
  • 1696: Rittergut Scharfenstein
  • 1764: Rittergut Scharfenstein

Kirchliche Organisation

  • um 1500: FilK von Wolkenstein (Archid. Chemnitz, sedes Wolkenstein/Mn)
FilK von Wolkenstein 1539, seit 1575 PfK, ebenso 1940 - 2001 KG Großolbersdorf; eingepfarrt Grünau, Hohndorf, Hopfgarten u. Scharfenstein 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1386: Albersdorf (U 4542)
  • 1439: Olbirstorff
  • 1497: grosem Alberstroff
  • 1540: Olberschdorf
  • 1557: grossenn Olberßdorff
  • 1791: Groß Olbersdorf

Literatur

  • HONB , II 133
  • BKD Sa , 5, 6-7
  • Dehio Sa , II 362
  • Grünberg , I 240

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

gebäudeansicht in Großolbersdorf (19.6.2002)
gebäudeansicht in Großolbersdorf (19.6.2002)
gebäudeansicht in Großolbersdorf (19.6.2002)
Schnitzarbeit aus Großolbersdorf (1952)
Schnitzarbeit aus Großolbersdorf (1952)

weitere Fotos aus Olbersdorf, Groß- im Bildarchiv