Sie sind hier:

Piskowitz (2) | Pěskecy

ö Kamenz, Lkr. Bautzen | 163m


51.2836° | 14.1897° TK25: 4751

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1562: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Platzdorf Gelängeflur, 841 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 10 besessene(r) Mann, 9 Gärtner, 19 Häusler
  • 1834: 227
  • 1871: 201
  • 1890: 193
  • 1910: 192
  • 1925: 186
  • 1939: 434
  • 1946: 224
  • 1950: 253
  • 1964: 235

  • 1834: Römisch-Katholisch 206
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 30
  • 1925: Römisch-Katholisch 156

Verlinkungen

51.2836° | 14.1897° TK25: 4751

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1562: Rittergut Piskowitz
  • 1777: Rittergut Piskowitz

Kirchliche Organisation

kath. seit alters nach Nebelschütz gepfarrt, 1716 bis 1765 nach Ralbitz, seitdem wieder nach Nebelschütz, ebenso 1875 - 2002 FilK von Nebelschütz. -- ev. nach Kamenz gepfarrt 1875 - 2001 zu KG Schmeckwitz

Ortsnamenformen

  • 1280: Pezkwicz (KlA Marst. U 13, 18)
  • 1374/82: Pauwil Peskewicz
  • 1396: Piskewiz
  • 1443: Pischkewicz
  • 1487: Pißkwitz
  • 1519: Peskewitz
  • 1523: Pischkewicz
  • 1875: Piskowitz b. Kamenz (Pießkowitz)

Literatur

  • HONB , II 181
  • BKD Sa , 35, 272-273

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Kruzifix in Piskowitz (16.12.1993)
Kruzifix in Piskowitz (16.12.1993)
Bauernhof in Piskowitz (1896)
Schloß in Piskowitz (um 1950)
Kruzifix in einem Piskowitzer Vorgarten (16.12.1993)
Kruzifix in einem Piskowitzer Vorgarten (16.12.1993)
Fachwerkscheune und Stall in Piskowitz (16.12.1993)

weitere Fotos aus Piskowitz (2) im Bildarchiv