Sie sind hier:

Rehnsdorf

sw Elstra, Lkr. Bautzen | 305m


51.2083° | 14.1022° TK25: 4750

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1623: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gutssiedlung mit Häuslerzeile Gutsblockflur, 253 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 8 Häusler
  • 1834: 54
  • 1871: 50
  • 1890: 64
  • 1910: 62

  • 1834: Römisch-Katholisch 3

Verlinkungen

51.2083° | 14.1022° TK25: 4750

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1777: Rittergut Rehnsdorf

Kirchliche Organisation

nach Elstra gepfarrt [1559] u. 1930 (das Rg. nach Obergersdorf 1840 u. 1930) - 2001 zu KG Elstra-Prietitz. -- kath. nach Ostro gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

  • 1420: Reynssdorf (Carpzov Ehrentempel II 166)
  • 1623: Renßdorff
  • 1658: Renßdorff
  • 1732: Rehnsdorff

Literatur

  • HONB , II 266
  • BKD Sa , 35, 293

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Baumlaube in Rehnsdorf (15.11.1993)
Rehnsdorfer Linde (15.11.1994)
Wohnhaus in der Rehnsdorfer Dorfstrasse (15.11.1993)
Baumlaube in Rehnsdorf (15.11.1993)
Baumlaube in Rehnsdorf (15.11.1993)
Wohnhaus in Rehnsdorf (15.11.1993)
Baumlaube in Rehnsdorf (15.11.1993)
An der Dorfstrasse in Rehnsdorf (15.11.1993)
Wohnstallhaus an der Dorfstrasse in Rehnsdorf (15.11.1993)
Wohnhaus in Rehnsdorf (15.11.1993)

weitere Fotos aus Rehnsdorf im Bildarchiv