Schwepnitz

n Königsbrück, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1996: Bulleritz, Cosel-Zeisholz und Grüngräbchen eingemeindet

Ortsadel, Herrengüter
1387 : Herrensitz
1432 : Rittersitz
1562 : Rittergut
1777 : Vorwerk
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Platzdorf, Gelängeflur, 707 ha

Bevölkerung

1560: 11 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 9 Hufen, 1777: 9 besessene(r) Mann, 8 Gärtner, 11 Häusler, 2 Wüstungen, 1834: 217, 1871: 340, 1890: 745, 1910: 1455, 1925: 1391, 1939: 1710, 1946: 1565, 1950: 1690, 1964: 1692, 1990: 1914, 2000: 3015,

1925: Ev.-luth. 1311, 1925: Kath. 25, 1925: andere 55,

Grundherrschaft

1562: Standesherrschaft Königsbrück, 1777: Standesherrschaft Königsbrück,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Kamenz/Mn) /

Pfarrkirche(n) [16. Jahrhundert], 1875 u. 1940 - 2001 St. Nikolai-Kirchgemeinde Schewpnitz mit SK Cunnersdorf; eingepfarrt Cosel, Grüngräbchen u. Sella (2) [1554] u. 1930. -- römisch-katholisch nach Spittel gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

1387: Nicolaus de Swepetenycz , 1432: Sweptenicz , 1479: Sweppenicz , 1499: Scheppenitz (HOV) , 1562: Schwepnitz , 1875: Schwepnitz (Schweppnitz) ,

Literatur

  • HONB, II 396
  • BKD Sa, 35, 321-328
  • Dehio Sa, I 794-795
  • Grünberg, I 605

51.33222222 13.95861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Schwepnitz um 1830
(ohne Angabe)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)
Ortsansicht in Schwepnitz
(29.6.2004)


weitere Fotos aus Schwepnitz im Bildarchiv