Seifersdorf (1)

n Dippoldiswalde, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1921: Seifen eingemeindet
1996: Zusammenschluss mit Paulsdorf und Malter zu Malter
01.01.2003: gehörig zu Dippoldiswalde*

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 701 ha

Bevölkerung

1551: 40 besessene(r) Mann, 52 Inwohner, 1764: 40 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 15 Häusler, 30½ Hufen je 18 Scheffel, 1834: 556, 1871: 645, 1890: 856, 1910: 1043, 1925: 1004, 1939: 971, 1946: 1356, 1950: 1275, 1964: 1060, 1990: 1113,

1925: Ev.-luth. 986, 1925: Kath. 8, 1925: andere 10,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Berreuth, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Nisan, sedes Dippoldiswalde/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1312, 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Seifersdorf, SK von Oelsa; eingepfarrt Malter, Paulsdorf, Paulshain u. Spechtritz 1539 u. 1930, Großölsa 1539, bis 1913, Seifen 1752 u. 1930

Ortsnamenformen

1282: Sivertsdorph , 1312: Syvirdisdorf, Sifridistorph , 1421: Siversdorff , 1434: Syfridivilla , 1441: Siffirstorff , 1445: Sifrißdorff (HOV) , 1486: Seyfferßdorff , 1540: Seifferschdorff , 1571: Sieberßdorff , 1791: Seifersdorf , 1875: Seifersdorf b. Dippoldiswalde ,

Literatur

  • HONB, II 406-407
  • BKD Sa, 2, 78
  • Dehio Sa, I 797-798
  • Grünberg, I 609
  • Helbig, 264

50.93333333 13.64194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
in Malter und Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)
Ortsansicht in Seifersdorf
(25.05.2005)


weitere Fotos aus Seifersdorf (1) im Bildarchiv