Sie sind hier:

Thronitz

sw Markranstädt, Lkr. Leipzig | 119m


51.2744° | 12.2063° TK25: 4739

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Rundplatzdorf Gewannflur, 262 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1568: 19 besessene(r) Mann, 20 Hufen
  • 1765: 27 besessene(r) Mann, 21 1/2 Hufen
  • 1818: 136
  • 1880: 157
  • 1895: 200
  • 1910: 357
  • 1925: 224
  • 1939: 371
  • 1946: 265
  • 1950: 591
  • 1964: 459

Verlinkungen

51.2744° | 12.2063° TK25: 4739

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1568: Amtsdorf
  • 1765: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • um 1500: FilK von Schkeitbar (Archid. Keuschberg/Mr)
FilK von Schkeitbar 1816 u. 1925 - 2001 KG Thronitz (KPS)

Ortsnamenformen

  • 1287: Troniz (U 1183)
  • 1322: Tronitz
  • 1356: Tronicz
  • 1541/43: Thronytzs
  • 1791: Thronitz, Troniz

Literatur

Verlinkungen