Sie sind hier:

Zwoschwitz

nw Plauen, Vogtlandkreis | 420m


50.5116° | 12.0894° TK25: 5438

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Platzdorf Blockflur, 427 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1557: 15 besessene(r) Mann, 25 Inwohner
  • 1764: 18 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 7½ Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 108
  • 1871: 123
  • 1890: 119
  • 1910: 114
  • 1925: 147
  • 1939: 147
  • 1946: 223
  • 1950: 172
  • 1964: 148

Verlinkungen

50.5116° | 12.0894° TK25: 5438

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1583: Amtsdorf
  • 1583: Anteil Rittergut Kauschwitz
  • 1764: Amtsdorf
  • 1764: Anteil Rittergut Kauschwitz

Kirchliche Organisation

nach Plauen gepfarrt 1582 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1282: Zwoskwicz (UB DtOTh. 368)
  • 1313: Zwoswicz
  • 1322: Zwoskewicz
  • 1418: Czwoschwicz, Swoswicz
  • 1438: Zcschaschewicz
  • 1475: Czwossewitz
  • 1506: Czwoschwitz, Zcwoschwitz
  • 1527: Zwoschwitz
  • 1557: Zwoschwitzs

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Dorfteiche in Zwoschwitz (1966)
Gut Nr. 19 in Zwoschwitz (1966)
Dorfteich in Zwoschwitz (1966)
Gut Nr.15 in Zwoschwitz (1966)

weitere Fotos aus Zwoschwitz im Bildarchiv