Dürrröhrsdorf-Dittersbach

w Stolpen, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Landgemeinde
1965: gebildet aus Dürrröhrsdorf und Dittersbach (4)
1994: Porschendorf (1), Stürza und Wünschendorf (3) eingemeindet
1999: Wilschdorf (2) eingemeindet

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1990: 2232, 2000: 4936,

Verlinkungen


Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

2001 zu Kirchgemeinde Dittersbach mit SK Eschdorf, SK Porschendorf u. SK Wilschdorf

Ortsnamenformen


Literatur

  • HONB, I 225
  • Dehio Sa, I 331-332 (zu Dittersbach)

51.0325 13.99666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Grabstele an der Dittersbacher Kirche
(20.08.1996)
Schrank
(1959)
Ortsansicht in Dürrröhrsdorf-Dittersbach
(1986)
Wohnstallgebäude auf dem Rittergut in Dittersbach
(12.06.1996)
Torhaus des Rittergutes in Dittersbach
(12.06.1996)
Schrank - Detail
(1959)
Gartentempel im Park des Rittergutes von Dittersbach
(12.06.1996)
Wohnstallgebäude in Dittersbach
(12.06.1996)
Truhe - Stirnseite
(1959)
Schrank - Teilstück
(1959)


weitere Fotos aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach im Bildarchiv