Sie sind hier:

Gablenz (1) | Jabłońc

w Bad Muskau, Lkr. Görlitz | 140m


51.5361° | 14.6655° TK25: 4453

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1552: Vorwerk ,
  • 18. Jh.: Vorwerk ,
  • 1885: Vorwerk ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Straßenangerdorf gewannähnliche Streifen- u. Gutsblockflur, 649 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1552: 35 besessene(r) Mann, 1 Gärtner
  • 1777: 30 besessene(r) Mann, 14 Häusler, 3 Wüstungen
  • 1825: 429
  • 1871: 808
  • 1885: 856
  • 1905: 1158
  • 1925: 1272
  • 1939: 1501
  • 1946: 1501
  • 1950: 1590
  • 1964: 1552
  • 1990: 1174
  • 2000: 1958

Verlinkungen

51.5361° | 14.6655° TK25: 4453

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1597: Standesherrschaft Muskau
  • 1777: Standesherrschaft Muskau

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Oberlausitz, Propstei Bautzen/Mn)
PfK 1520 u. 1940 - 2004 KG Gablenz (EKBO); eingepfarrt Jemlitz, Cromlau u. Kleindüben (Niederlausitz) [1520] u. 1867; FilK Nochten bis 1588

Ortsnamenformen

  • 1268: Gabelenze (CD Brandenburgensis II 1, 129)
  • 1366: Gabelencz
  • 1463: Gabelenczk
  • 1552: Gablentz

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Schrotholzhaus in Gablenz (06.06.1996)
Schrotholzhaus in Gablenz (28.05.1996)
Blick zur Gablenzer Kirche (28.05.1996)
Backhaus in einem Garten in Gablenz (06.06.1996)
Scheune in Gablenz (28.05.1996)
Holzbau in Gablenz (um 1955)
Ziegelscheune in Gablenz (03.08.1996)
Schrotholzhaus in der Dorfstrasse 28 Gablenz (06.06.1996)
Ziegelschuppen mit Taubenschlag auf der Dorfstraße (06.06.1996)
Schrotholzhaus in Gablenz (06.06.1996)

weitere Fotos aus Gablenz (1) im Bildarchiv