Sie sind hier:

Girbigsdorf

w Görlitz, Lkr. Görlitz | 210m


51.1633° | 14.9297° TK25: 4855

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Rosenfeld (1)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1474: Rittersitz ,
  • 1560: Rittergut ,
  • 1885 : 4 Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 996 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 12 besessene(r) Mann
  • 1777: 17 besessene(r) Mann, 44 Gärtner, 21 Häusler
  • 1825: 1074
  • 1871: 731
  • 1885: 858
  • 1905: 955
  • 1925: 744
  • 1939: 777
  • 1946: 1032
  • 1950: 1047
  • 1964: 876
  • 1990: 723

Verlinkungen

51.1633° | 14.9297° TK25: 4855

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Rat zu Görlitz
  • 1777: Rittergut Girbigsdorf
  • 1777: Anteil Hospital Görlitz

Kirchliche Organisation

nach Ebersbach gepfarrt [1540] u. 1925 - 2004 zu KG Ebersbach (EKBO)

Ortsnamenformen

  • 1282: Gerwikesdorf (StaA Gör. U 42)
  • um 1325: Gerwigesdorf (StaB Gör. 1, 35)
  • 1362: Girwigisdorf (StaB Gör. 2, 16)
  • 1425: Gerwigstorff (StaB Gör. 56, 91)
  • 1457/58: Girbisdorf (RRg. Gör. 22, 123)
  • 1500: Gyrigsdorff (StaB Gör. 47 Zinsverzeichnis)
  • 1583: Gerbigßdorff (HOV)
  • 1592: Girbßdorff (BüRL Gör)
  • 1629: Girbsdorf (AJS U 35)
  • 1768: Nieder-, Mittel- Obergirbigsdorf (OV 81)

Literatur

Verlinkungen