Sie sind hier:

Klipphausen

n Wilsdruff, Lkr. Meißen | 250m


51.0755° | 13.5194° TK25: 4947

Verfassung

Dorf (ursprünglich Rüdigsdorf > Kleinröhrsdorf genannt) Landgemeinde mit Ortsteil Kneipe (1)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1286: Herrensitz ,
  • 1458: Vorwerk ,
  • 1524: Vorwerk ,
  • 1551: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Straßenangerdorf gewannähnliche Streifenflur, 420 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 13 besessene(r) Mann, 19 Inwohner
  • 1764: 7 besessene(r) Mann, 19 Gärtner, 15 Häusler, 4½ Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 381
  • 1871: 400
  • 1890: 444
  • 1910: 405
  • 1925: 388
  • 1939: 350
  • 1946: 470
  • 1950: 831
  • 1964: 724
  • 1990: 996
  • 2000: 6075

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 361
  • 1925: Römisch-Katholisch 6
  • 1925: andere 3

Verlinkungen

51.0755° | 13.5194° TK25: 4947

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Klipphausen
  • 1696: Rittergut Klipphausen
  • 1764: Rittergut Klipphausen

Kirchliche Organisation

nach Röhrsdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Röhrsdorf

Ortsnamenformen

  • 1286: Otto de Rudinghesdorf (CDS II 4 Nr. 175)  
  • 1334: Rudingsdorf (BV Mei. 390)
  • 1370: Rudingistorf (U 3952)
  • 1458: das cleyne Rudigistorff (Cop. 45, 216)
  • 1524: forbergk zcu Cleynen Rwgerstorff (U 10458)
  • 1539/40: Klein Rurschdorff
  • 1554: Kliphausen, so hiebevorn Rürsdorff genant gewest (Loc. 7860 I 310)
  • 1791: Kliphausen (OV 267)

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (28.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (2002)
Ortsansicht in Klipphausen (2002)
Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (2002)
Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)
Ortsansicht in Klipphausen (29.9.2002)

weitere Fotos aus Klipphausen im Bildarchiv