Sie sind hier:

Kreischa (1)

nö Dippoldiswalde, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge | 215m


50.9458° | 13.758° TK25: 5048

Verfassung

Dorf, Landgemeinde , ursprünglich mit den Ortsteilen Nieder-, Mittel- und Oberkreischa
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1834: Marktrechte ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1282: Herrensitz ,
  • 1547: 2 Rittergut ,
  • 1764: 2 Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Nieder-K. Reihendorf, Mittel- u. Ober-K. einreihiges Waldhufendorf Nieder- K. Gutsblöcke u. Blockparzellen, Mittel- u. Ober-K. Waldhufen, 512 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 33 besessene(r) Mann, 11 Gärtner, 16½ Hufen
  • 1764: 10 besessene(r) Mann, 16 Gärtner, 57 Häusler, 13 Hufen je 14-24 Scheffel
  • 1834: 872
  • 1871: 1410
  • 1890: 1708
  • 1910: 2079
  • 1925: 2154
  • 1939: 2165
  • 1946: 2659
  • 1950: 2587
  • 1964: 2210
  • 1990: 3222
  • 2000: 4317

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 2011
  • 1925: Römisch-Katholisch 32
  • 1925: Juden 1
  • 1925: andere 110

Verlinkungen

50.9458° | 13.758° TK25: 5048

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Anteil Rittergut Niederkreischa (A. Pirna)
  • 1547: Anteil Rittergut Oberkreischa (A. Dresden)
  • 1547: Anteil Rittergut Zehista (A. Pirna)
  • 1696: Anteil Rittergut Niederkreischa (A.Pirna)
  • 1696: Anteil Rittergut Oberkreischa (A. Dresden)
  • 1696: Anteil Rittergut Zehista (A. Pirna)
  • 1764: Anteil Rittergut Niederkreischa (A.Pirna)
  • 1764: Anteil Rittergut Oberkreischa (A. Dresden)
  • 1764: Anteil Rittergut Zehista (A. Pirna)

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Nisan, sedes Dippoldiswalde/Mn)
PfK 1539 u. 1940 - 2001 KG Kreischa mit SK Possendorf; eingepfarrt Gombsen, Hermsdorf bei Dippoldiswalde, Kautzsch mit Zscheckwitz, Lungkwitz, Saida, Wittgensdorf 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1282: Heinricus de Kryschowe (Beyer, Cisterzienser-Stift 171)
  • 1288: Crischowe
  • 1350: Crischowe, Crissow (LBFS 47)
  • 1414: Kreischaw
  • 1487: Kreische
  • 1548: Kreyschaw
  • 1620: Gros Kreuscha (Ober-K.) u. Klein Kreuscha (Nieder-K.)
  • 1791: Kreischa
  • 1875: Kreischa b. Dippoldiswalde (OV 1876, S. 118, 122)

Literatur

  • HONB , I 534-535
  • HSt Sa , 173
  • BKD Sa , 2, 45-47
  • Dehio Sa , I 506-507
  • Grünberg , I 313

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Gasthof in Kreischa, Detail (12.09.1994)
Gasthof in Kreischa (12.09.1994)
Bauerngüter bei Kreischa (um 1940)
Bildpostkarte "Kreischa" (um 1940)
Gasthof in Kreischa (12.09.1994)
Ehemaliges Rittergut in Lungkwitz, Detail (19.09.1995)
Ehemaliges Rittergut in Lungkwitz (18.09.1995)
Ehemaliges Rittergut in Lungkwitz, Detail (18.09.1995)
Ehemaliges Rittergut in Lungkwitz (18.09.1995)
Gasthof in Kreischa, Detail (12.09.1994)

weitere Fotos aus Kreischa (1) im Bildarchiv