Sie sind hier:

Lehndorf | Lejno

ö Elstra, Lkr. Bautzen | 204m


51.2191° | 14.2497° TK25: 4751

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1642: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut Lehn ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

lockerer Rundweiler Blockflur, 161 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1580: 6 besessene(r) Mann, 1 Häusler
  • 1777: 3 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 4 Häusler
  • 1834: 87
  • 1871: 113
  • 1890: 123
  • 1910: 142
  • 1925: 169
  • 1939: 164
  • 1946: 271
  • 1950: 240
  • 1964: 285

  • 1834: Römisch-Katholisch 87
  • 1925: Römisch-Katholisch 90
  • 1925: andere 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 78

Verlinkungen

51.2191° | 14.2497° TK25: 4751

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1580: Anteil Rittergut Rothnaußlitz
  • 1580: Anteil Landvogtei Bautzen
  • 1777: Anteil Rittergut Lehndorf
  • 1777: Anteil Landvogtei Bautzen

Kirchliche Organisation

nach Göda gepfarrt 1580, nach Uhyst a. Taucher 1875 - 2001 zu KG Uhyst am Taucher. -- kath. seit Ende 16. Jh. nach Crostwitz gepfarrt, ebenso 1875

Ortsnamenformen

  • 1423: Behnis vom Lehin, Leyn (StaA Kam. U 97)
  • 1438: B. und J. vom Leyne
  • 1500 (um 1500): Lehne
  • 1643: Lehn
  • 1768: Lehn
  • 1777: Lehndorff
  • 1800: Lehn bey Prischwitz
  • 1836: Lehndorf, Lehn bey Crostwitz

Literatur

  • HONB , I 574 (Nr. 2)

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Sorbisches Geschäft in Lehndorf (Sommer 1954)
Landwirtschaftliches Arbeitsgerät in Lehndorf, Egge (1957/58)
Landwirtschaftliches Arbeitsgerät in Lehndorf (1957/58)
Gasthof "Zur Linde" in Lehndorf (03.06.1996)
Marija Hórnik aus Zejicy (1960)
Gasthaus in Lehndorf (Sommer 1954)
Inschrift am Gasthof "Zur Linde" in Lehndorf (03.06.1996)
Ziegelei in Lehndorf (Sommer 1954)
Garten an einem Wohnhaus in Lehndorf (Sommer 1954)
Landwirtschaftliches Arbeitsgerät in Lehndorf, Hakenpflug (1957/58)

weitere Fotos aus Lehndorf im Bildarchiv