Sie sind hier:

Ostrau (1)

ö Bad Schandau, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge | 237m


50.9213° | 14.175° TK25: 5051

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 340 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 8 besessene(r) Mann, 17 Inwohner, 6 Hufen
  • 1764: 8 besessene(r) Mann, 15 Häusler, 6 Hufen je 11 Scheffel
  • 1834: 205
  • 1871: 366
  • 1890: 427
  • 1910: 468
  • 1925: 578

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 539
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 10
  • 1925: andere 28

Verlinkungen

50.9213° | 14.175° TK25: 5051

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Amtsdorf
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Reinhardtsdorf gepfarrt 1539, seit 1545 nach Schandau, ebenso 1930 - 2001 zu KG Bad Schandau-Porschdorf

Ortsnamenformen

  • 1446: Ostre (Gautsch SächSchw. 114)
  • 1451: Ostra
  • 1451: Ostraw
  • 1791: Ostrau
  • 1875: Ostrau b. Schandau

Literatur

  • HONB , II 144
  • Grünberg , I 496

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)

weitere Fotos aus Ostrau (1) im Bildarchiv