Sie sind hier:

Ostrau (1)

ö Bad Schandau, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge | 237m


50.9213° | 14.175° TK25: 5051

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 340 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 8 besessene(r) Mann, 17 Inwohner, 6 Hufen
  • 1764: 8 besessene(r) Mann, 15 Häusler, 6 Hufen je 11 Scheffel
  • 1834: 205
  • 1871: 366
  • 1890: 427
  • 1910: 468
  • 1925: 578

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 539
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 10
  • 1925: andere 28

Verlinkungen

50.9213° | 14.175° TK25: 5051

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Amtsdorf
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Reinhardtsdorf gepfarrt 1539, seit 1545 nach Schandau, ebenso 1930 - 2001 zu KG Bad Schandau-Porschdorf

Ortsnamenformen

  • 1446: Ostre (Gautsch, Sächsische Schweiz114)
  • 1451: Ostra
  • 1451: Ostraw
  • 1791: Ostrau
  • 1875: Ostrau b. Schandau (OV 1876, S. 105)

Literatur

  • HONB , II 144
  • Grünberg , I 496

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)
Postkarte Kuhstall (um 1990)
Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Villenkolonie Ostrau in Bad Schandau (22.06.2004)
Häuser in Ostrau/ Bad Schandau (22.06.2004)

weitere Fotos aus Ostrau (1) im Bildarchiv