Sie sind hier:

Berthelsdorf (8)

n Neustadt i. Sa., Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge | 341m


51.0463° | 14.2216° TK25: 4951

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Folgenhäuser
Ortsadel, Herrengüter
  • 1445/47: Rittersitz ,
  • 1486: Vorwerk ,
  • 1526: Vorwerk ,
  • 1526: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 675 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 26 besessene(r) Mann, 10 Häusler, 36 Inwohner, 13½ Hufen
  • 1764: 26 besessene(r) Mann, 49 Häusler, 10 Hufen je 20-21 Scheffel
  • 1834: 616
  • 1871: 683
  • 1890: 754
  • 1910: 1374
  • 1925: 1088
  • 1939: 1083
  • 1946: 1279
  • 1950: 2988
  • 1964: 2636
  • 1990: 1904

  • 1834: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 1044
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Römisch-Katholisch 21
  • 1925: Juden 1
  • 1925: andere 21

Verlinkungen

51.0463° | 14.2216° TK25: 4951

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Rittergut Berthelsdorf
  • 1696: Rittergut Berthelsdorf
  • 1764: Rittergut Berthelsdorf

Kirchliche Organisation

nach Neustadt gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Neustadt

Ortsnamenformen

  • 1432: Bertilsdorff (U 6243)
  • 1440: Bertelsdorff
  • 1445/47: die von Hermanstorf vom hove und dorfe Bertelstorf (Ebm. II.7.7)
  • 1486: Bertholsdorf
  • 1585: Pertelßdorff
  • 1608: Bartelsdorff
  • 1875: Berthelsdorf b. Neustadt

Literatur

Verlinkungen