Sie sind hier:

Blankenhain

nw Werdau, Lkr. Zwickau | 325m


50.7997° | 12.285° TK25: 5139

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1834: Marktflecken ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1316: Herrensitz ,
  • 1551: Rittergut ,
  • 18. Jh.: Schloss ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 549 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 36 besessene(r) Mann, 9 Inwohner
  • 1764: 33 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 18 Häusler, 8 2/3 Hufen je 24 Scheffel
  • 1834: 557
  • 1871: 594
  • 1890: 617
  • 1910: 531
  • 1925: 563
  • 1939: 533
  • 1946: 781
  • 1950: 1063
  • 1964: 932
  • 1990: 1042

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 540
  • 1925: Römisch-Katholisch 3
  • 1925: andere 20

Verlinkungen

50.7997° | 12.285° TK25: 5139

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Blankenhain
  • 1764: Rittergut Blankenhain

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Pleißenland/Nb)
PfK 1555 u. 1940 - 2001 KG Blankenhain, SK von Seelingstädt; eingepfarrt Pillingsdorf bis vor 1545; FilK Rußdorf seit 1534, ebenso 1940

Ortsnamenformen

  • 1181 - 1214: Blanchinhayn (UB Altenburg 69a)
  • 1316: Ludewik von Blankenhain, Blanchenhain
  • 1335: Blankenhain
  • 1457: Blanckenhayn
  • um 1485: Blanckenhain
  • 1551: Blangkenheynn (HOV)

Literatur

  • HONB , I 75-76
  • BKD Sa , 12, 7-9
  • Dehio Sa , II 165-166
  • Grünberg , I 49-50

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Jauchenwagen (19.10.1993)
Dorfmuseum in Blankenhain (18.10.1996)
Dreschmaschine (03.10.1996)
Dampfmaschine im Agrar-Museum in Blankenhain (20.10.1996)
Agrar-Museum in Blankenhain (19.10.1993)
Zugmaschine (19.10.1993)
Dorfmuseum in Blankenhain (18.10.1996)
Küche eines Blankenhainer Bauernhofes (25.10.1996)
Küche eines Blankenhainer Bauernhofes (25.10.1996)
Bockwindmühle im Blankenhainer Museum (24.10.1993)

weitere Fotos aus Blankenhain im Bildarchiv