Sie sind hier:

Dehles

sw Plauen, Vogtlandkreis | 541m


50.4483° | 11.9794° TK25: 5537

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Straßenangerdorf Gelängeflur, 369 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1557/83: 14 besessene(r) Mann, 4 Wüstungen, 6 Inwohner
  • 1764: 13 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 5 2/3 Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 140
  • 1871: 167
  • 1890: 123
  • 1910: 143
  • 1925: 110
  • 1939: 102
  • 1946: 128
  • 1950: 110
  • 1964: 129
  • 1990: 98

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 108
  • 1925: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: andere 1

Verlinkungen

50.4483° | 11.9794° TK25: 5537

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1583: Anteil Rittergut Kloschwitz
  • 1583: Anteil Rittergut Reuth
  • 1764: Anteil Rittergut Reuth
  • 1764: Anteil Amtsdorf
  • 1764: Anteil Rittergut Schwand
  • 1764: Anteil Rittergut Kloschwitz

Kirchliche Organisation

nach Thossen gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu KG Thossen

Ortsnamenformen

  • 1418: Deles (Raab Reg. I 156)
  • 1421: Dalch
  • 1422: Dales
  • 1438: Deles
  • 1466: Delles
  • 1506: Delyss
  • 1508: Deleß
  • 1590: Dehles
  • 1640: Döhles
  • 1791: Dehles

Literatur

Verlinkungen