Dittersbach (1) a. d. Eigen

sö Bernstadt, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Bernstadt (seit 1995 Bernstadt a. d. Eigen)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 942 ha

Bevölkerung

1600: 38 besessene(r) Mann, 1777: 25 besessene(r) Mann, 20 Gärtner, 112 Häusler, 1834: 984, 1871: 957, 1890: 833, 1910: 801, 1925: 870, 1939: 761, 1946: 1058, 1950: 1029, 1964: 862, 1990: 675,

1834: Kath. 8, 1925: Ev.-luth. 815, 1925: Kath. 44, 1925: andere 11,

Grundherrschaft

1600: Kloster Marienstern, 1777: Kloster Marienstern,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Reichenbach/Mn) /

Pfarrkirche(n) [16. Jahrhundert] u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Schönau-Dittersbach a. d. Eigen, SK von Bernstadt a. d. Eigen

Ortsnamenformen

1261: Diterisbach , 1283: Ditherichsbach , 1285: Ditherichsbach , 1315: Dittrichsbach vfm Eygen , 1374/82: Ditherichspach , 1430: Diettirsbach , 1486: Dittersbach ,

Literatur

  • HONB, I 185
  • BKD Sa, 34, 93-95
  • Dehio Sa, I 99
  • Grünberg, I 113-114
  • Helbig, 263, 304

51.01388889 14.86583333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Historische Ansicht von Dittersbach
(ohne Angabe)
Schrank in Dittersbach
(1955 bis 1965)
Schrank in Dittersbach
(1957)
Schrank in Dittersbach
(1957)
Lade in Dittersbach
(1957)
Schrank in Dittersbach
(1955 bis 1965)
Schrank in Dittersbach
(1957)
Schrank in Dittersbach
(1957)
Schrank in Dittersbach
(1957)
Schrank in Dittersbach
(1955 bis 1965)


weitere Fotos aus Dittersbach (1) a. d. Eigen im Bildarchiv