Sie sind hier:

Kemnitz (3)

sw Plauen, Vogtlandkreis | 519m


50.4336° | 11.9713° TK25: 5537

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1583: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gutssiedlung Block- u. Gutsblockflur, 206 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1557: 8 besessene(r) Mann, 6 Inwohner
  • 1764: 11 besessene(r) Mann, 5 Gärtner, 22 Scheffel
  • 1834: 166
  • 1871: 160
  • 1890: 165
  • 1910: 129
  • 1925: 152
  • 1939: 119
  • 1946: 150
  • 1950: 158
  • 1964: 327
  • 1990: 290

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 149
  • 1925: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: andere 1

Verlinkungen

50.4336° | 11.9713° TK25: 5537

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1583: Rittergut Kemnitz
  • 1764: Rittergut Kemnitz

Kirchliche Organisation

FilK von Krebes 1578 u. 1940 - 2001 zu KG Krebes-Kemnitz-Großzöbern, SK von Geilsdorf-Schwand; eingepfarrt Gutenfürst u. Reinhardtswalde 1578 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1298: Bezoldus de Kemeniz (UB Vö. I 327)
  • 1419: Kemnicz
  • 1428: Heincz Tenner czur Kempnicz
  • 1506: Kempnitz
  • 1537: Kemniz
  • 1578: Kemmitz
  • 1791: Chemnitz
  • 1875: Kemnitz b. Plauen

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Wohnhaus in Kemnitz (15.10.1995)
Blick zur Kemnitzer Kirche (15.10.1995)
Garten in Kemnitz (15.10.1995)
Wohnhaus mit Schuppen in Kemnitz (15.10.1995)
Eingang eines Kemnitzer Wohnhauses (15.10.1995)
Wohnhaus in Kemnitz (15.10.1995)

weitere Fotos aus Kemnitz (3) im Bildarchiv