Sie sind hier:

Klappendorf

n Lommatzsch, Lkr. Meißen | 129m


51.2319° | 13.3352° TK25: 4746

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1791: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Bauernweiler gewannähnliche Streifenflur, 131 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 6 besessene(r) Mann, 12 Inwohner, 10 Hufen
  • 1764: 6 besessene(r) Mann, 10 Hufen je 8 Scheffel
  • 1834: 97
  • 1871: 59
  • 1890: 48
  • 1910: 63
  • 1925: 54

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 50
  • 1925: Römisch-Katholisch 4

51.2319° | 13.3352° TK25: 4746

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Domkapitel Bautzen
  • 1696: Rittergut Sornitz
  • 1764: Rittergut Sornitz

Kirchliche Organisation

nach Dörschnitz gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Dörschnitz-Striegnitz

Ortsnamenformen

  • 1286: Clapperndorf, Clappirndorf (BgfM 422, 424)
  • 1289: Claperendorf
  • 1334: Klappendorf
  • 1417: Klappistorff (HOV)
  • 1424: Klapperndorf (HOV)
  • 1445: Clappindorf
  • 1543: Klappendorff

Literatur