Sie sind hier:

Kriepitz | Krěpjecy

ö Elstra, Lkr. Bautzen | 200m


51.2261° | 14.1552° TK25: 4750

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
  • 1950: eingemeindet nach Elstra

Ortsadel, Herrengüter
  • 1624: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Rundweiler Gelänge- u. Gutsblockflur, 242 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 7 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 6 Häusler
  • 1834: 119
  • 1871: 144
  • 1890: 139
  • 1910: 144
  • 1925: 132
  • 1939: 166
  • 1946: 182

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 93
  • 1925: Römisch-Katholisch 36
  • 1925: andere 3

Verlinkungen

51.2261° | 14.1552° TK25: 4750

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1511: Rittergut Elstra
  • 1624: Rittergut Kriepitz
  • 1661: Kloster Marienstern
  • 1777: Kloster Marienstern

Kirchliche Organisation

nach Elstra gepfarrt [1559] u. 1930 - 2001 zu KG Elstra-Prietitz. -- kath. Ant. nach Ostro gepfarrt 1834 u. 1875

Ortsnamenformen

  • 1419: Crippitz (RRLVo. Bau. 105)
  • 1420 (1420): Kripitz
  • 1511: Crepitz
  • 1514: Crepitcz
  • 1768: Kriepitz

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Der Dorfteich in Kriepitz (Herbst 1956)

weitere Fotos aus Kriepitz im Bildarchiv