Schöna, Ober-

w Freiberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: Kleinschirma eingemeindet
1997: Bräunsdorf-Langhennersdorf eingemeindet
1997: Anteil umgegliedert nach Freiberg (1) (33,4 ha Fläche und 60 Einwohner)

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Rittersitz u. Vorwerk
1551 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 1248 ha

Bevölkerung

1548/51: 57 besessene(r) Mann, 83 Inwohner, 58 3/4 Hufen, 1764: 38 besessene(r) Mann, 19 Gärtner, 50½ Hufen, 1834: 697, 1871: 937, 1890: 971, 1910: 832, 1925: 836, 1939: 881, 1946: 1252, 1950: 2154, 1964: 1824, 1990: 1314, 2000: 3866,

1925: Ev.-luth. 829, 1925: Kath. 7,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1548: Rittergut Oberschöna, 1696: Rittergut Oberschöna, 1764: Rittergut Oberschöna,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Dompropstei, sedes Freiberg/Mn) /

Pfarrkirche(n) mit FilK Wegefahrt 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Oberschöna; eingepfarrt Linda 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

1318: Schonowe (CDS II 12, 65) , 1350: Schonowe , 1364: Schonow superiori , 1445: Schone , 1480: Oberschonaw , 1518: Oberschn , 1574: Oberschönau , 1791: Ober Schna ,

Literatur

  • HONB, II 376
  • BKD Sa, 3, 114
  • Dehio Sa, II 754-755, 757
  • Grünberg, I 479

50.89555556 13.25388889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)
Kirche neben dem Rittergut in Oberschöna
(04.07.1998)
Ortsansicht in Oberschöna
(12.06.2002)


weitere Fotos aus Schöna, Ober- im Bildarchiv