Sie sind hier:

Wendischpaulsdorf

ö Löbau, Lkr. Görlitz | 260m


51.1069° | 14.7072° TK25: 4854

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
  • 1939: eingemeindet nach Rosenhain
  • 1994: gehörig zu Löbau
  • 01.11.2003: als Gemeindeteil von Löbau gestrichen

Ortsadel, Herrengüter
  • 1630: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

platzartige Gutssiedlung Gutsblockflur, 260 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 13 Gärtner, 6 Häusler
  • 1834: 157
  • 1871: 220
  • 1890: 222
  • 1910: 235
  • 1925: 261

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 253
  • 1925: Römisch-Katholisch 6
  • 1925: andere 2

Verlinkungen

51.1069° | 14.7072° TK25: 4854

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1630: Rittergut Wendischpaulsdorf
  • 1777: Rittergut Wendischpaulsdorf

Kirchliche Organisation

nach Kittlitz gepfarrt [1535] u. 1930 - 2001 zu KG Kittlitz

Ortsnamenformen

  • 1317: Paulsdorf (CDS II 7 Löbau 9)
  • 1408: Pawlsdorf
  • 1438: Pawelsdorff
  • 1474: Paulstorff
  • 1581: Paulsdorff
  • 1700 (um 1700): Polßdorff, wendisch
  • 1791: Wendisch Paulsdorf

Literatur

  • HONB , II 158
  • BKD Sa , 34, 590

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Gutsanlage Wendisch-Paulsdorf (um 1950)

weitere Fotos aus Paulsdorf, Wendisch- im Bildarchiv