Sie sind hier:

Radebeul

Stadt nw Dresden, Lkr. Meißen | 119m


51.1047° | 13.6719° TK25: 4847

Verfassung

Dorf, Landgemeinde, Stadt (seit 1923)
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1923: Stadt ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Rundplatzdorf u. Gassendorf Gewannflur, 242 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 13 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 12 Hufen
  • 1764: 20 besessene(r) Mann, 7 Gärtner, 46 Häusler, 1 Wüstung, 9 Hufen je 16 Scheffel
  • 1834: 390
  • 1871: 647
  • 1890: 2783
  • 1910: 11402
  • 1925: 12428
  • 1939: 37649
  • 1946: 41207
  • 1950: 44293
  • 1964: 41508
  • 1990: 31207
  • 2000: 32333

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 10981
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 43
  • 1925: Römisch-Katholisch 456
  • 1925: Juden 19
  • 1925: andere 929

51.1047° | 13.6719° TK25: 4847

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Prok.-Amtsdorf
  • 1590: Prok.-Amtsdorf
  • 1764: Prok.-Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Kaditz gepfarrt 1555 u. 1837, seit 1890 PfK, eingepfarrt Oberlößnitz u. Serkowitz - 2001 Luther-KG Radebeul-Ost u. Friedens-KG Radebeul-West (s. a. Kötzschenbroda). -- kath. PfK seit 1926, mit Lokalkaplanei Radeburg - 2002 PfK

Ortsnamenformen

  • 1349: Radebuͦl (CDS II 1 Nr. 450)  
  • 1378: Radebul (RDMM 262)
  • 1445/47: Radebule
  • 1547: Radebeul
  • 1608: Radebell (HOV)
  • 1618: Roͤdewell (HOV)
  • 1723: Radebeil

Literatur

  • HONB , II 244
  • HSt Sa , 293
  • Dehio Sa , I 730-739
  • DStB , II 192-194
  • LexStWapp , 357-358
  • Grünberg , I 538-539


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ehemaliges Weingut an der Winzerstraße in Radebeul (06.01.1994)
Weinbergkapelle bei Radebeul (1979)
Siegel der Rat der Stadt Radebeul (etwa 1900 bis 1945)
Wohnhaus mit teilweise zugesetzten Fenstern in Radebeul (03.11.1996)
Wohnhaus in Radebeul (16.08.1996)
Wohnhaus mit Weingerüst in Radebeul (03.11.1996)
Weihnachtlich geschmücktes Schuhgeschäft in Radebeul (06.01.1994)
Kelter (etwa 1955 bis 1970)
Mit Schiefer verkleideter ehemaliger Bauernhof in Radebeul (02.11.1996)
Das Siegels des Rates der Stadt Radebeul (etwa 1900 bis 1945)

weitere Fotos aus Radebeul im Bildarchiv