Radebeul | Stadt

nw Dresden, Lkr. Meißen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde, Stadt (seit 1923)
1905: Serkowitz eingemeindet
1934: Oberlößnitz und Wahnsdorf eingemeindet
1935: Kötzschenbroda mit Lindenau (2), Naundorf (11), Niederlößnitz (1) und Zitzschewig eingemeindet


ältere Verfassungsverhältnisse
1923 : Stadt

Siedlungsform und Gemarkung

Rundplatzdorf u. Gassendorf, Gewannflur, 242 ha

Bevölkerung

1547/51: 13 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 12 Hufen, 1764: 20 besessene(r) Mann, 7 Gärtner, 46 Häusler, 1 Wüstungen, 9 Hufen je 16 Scheffel, 1834: 390, 1871: 647, 1890: 2783, 1910: 11402, 1925: 12428, 1939: 37649, 1946: 41207, 1950: 44293, 1964: 41508, 1990: 31207, 2000: 32333,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 10981, 1925: Ref. 43, 1925: Kath. 456, 1925: Juden 19, 1925: andere 929,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Prok.-Amtsdorf , 1590: Prok.-Amtsdorf , 1764: Prok.-Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Kaditz gepfarrt 1555 u. 1837, seit 1890 Pfarrkirche(n), eingepfarrt Oberlößnitz u. Serkowitz - 2001 Luther-Kirchgemeinde Radebeul-Ost u. Friedens-Kirchgemeinde Radebeul-West (s. a. Kötzschenbroda). -- römisch-katholisch Pfarrkirche(n) seit 1926, mit Lokalkaplanei Radeburg - 2002 Pfarrkirche(n)

Ortsnamenformen

1349: Radebl , 1378: Radebul (RDMM 262) , 1445/47: Radebule , 1547: Radebeul , 1608: Radebell (HOV) , 1618: Rdewell (HOV) , 1723: Radebeil ,

Literatur

  • HONB, II 244
  • HSt Sa, 293
  • Dehio Sa, I 730-739
  • DStB, II 192-194
  • LexStWapp, 357-358
  • Grünberg, I 538-539

51.10472222 13.67194444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ehemalige Korbmacherei in Radebeul
(03.11.1996)
Kelter
(etwa 1955 bis 1970)
Verschiefertes Wohnhaus in Radebeul
(02.11.1996)
Wohnhaus in Radebeul
(29.10.1996)
Das Siegels des Rates der Stadt Radebeul
(ohne Angabe)
Porzellan-Geschäft in Radebeul
(06.01.1994)
Verschiedene Siegel
(ohne Angabe)
Wohnhaus in Radebeul
(16.08.1996)
Wohnhaus mit Verzierung aus Ziegeln in Radebeul
(16.09.1996)
Blick zur Weinbergkapelle am Ende der Spitzhaustreppe in Radebeul.
(1979)


weitere Fotos aus Radebeul im Bildarchiv