Taucha | Stadt

nö Leipzig, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Stadt
1934: Cradefeld und Graßdorf eingemeindet
1937: Dewitz, Plösitz und Döbitz (1) eingemeindet
1973: Sehlis eingemeindet
1991: Pönitz eingemeindet
1992: Merkwitz (3) eingemeindet


ältere Verfassungsverhältnisse
981 : urbs
1004 : civitas cum toto eius territorio sive burgwardio marca quoque
1015 : urbs
1174 : ius fori
1220 : oppidum, castrum
1348 : stetichin
1484 : Flecken
1590 : Städtlein
1791 : accisbare Stadt

Ortsadel, Herrengüter
1234 : Herrensitz
1350 : allodium
1551 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Krickau; Ant. Klebendorf

Siedlungsform und Gemarkung

planmäßige Stadtanlage, Block- u. Streifen-, Gutsblock- u. Gewannflur, 908 ha

Bevölkerung

1551: 44 besessene(r) Mann, 27 Häusler, 74 Inwohner, 1764: 48 besessene(r) Mann, 168 Häusler, 33 Hufen je 26 Acker, 1834: 1759, 1871: 2493, 1890: 3175, 1910: 5376, 1925: 6574, 1939: 15680, 1946: 16940, 1950: 16662, 1964: 15328, 1990: 11900, 2000: 14573,

1834: Kath. 2, 1834: Ref. 1, 1925: Ev.-luth. 5677, 1925: Ref. 15, 1925: Kath. 155, 1925: Juden 9, 1925: andere 718,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Taucha, 1570: Rat zu Leipzig, 1696: Rittergut Taucha, 1696: Rat zu Leipzig, 1764: Rittergut Taucha, 1764: Rat zu Leipzig,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) mit FilK Portitz (Archidiakonat Domdekanat/Mr) /

Pfarrkirche(n) 1540 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis; eingepfarrt Merkwitz 1540, bis 1572, Cradefeld, Graßdorf u. Plösitz 1540 u. 1930, Döbitz 1752 u. 1930; FilK Portitz 1540, bis 1920. -- römisch-katholisch Lokalkaplanei von Schönefeld seit 1947 - 2002 Pfarrkirche(n)

Ortsnamenformen

(974) [1012/18]: Cothug (Thietm. III. 1.) , (981) [1012/18]: Cotug (Thietm. III. 16.) , 1004: Chut (DH II 63) , 1015 (ad a. 1015): Cotuh (Thietm. VII. 24.) , 1174: Tuch , 1234: Guntherus de Tuch , 1350: Tuch , 1378: Tuch (RDMM 170) , 1484: Tauch , 1501: Taucha ,

Literatur

  • HONB, II 487-488
  • HSt Sa, 343-344
  • BKD Sa, 16, 121-123
  • Dehio Sa, II 928-929
  • DStB, II 218-219
  • LexStWapp, 437-438
  • Grünberg, I 641-642
  • Helbig, 189

51.38166667 12.50027778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Taucha
(05.03.2002)
Sticktuch
(1955)
Feierabendziegel im Heimatmuseum Taucha
(1955)
Wappen von Taucha
(um 1925)
Ortsansicht in Seegeritz
(05.03.2002)
Ortsansicht in Taucha
(05.03.2002)
Ortsansicht in Taucha
(05.03.2002)
Haube aus dem Heimatmuseum in Taucha
(1955)
Sticktuch
(1955)
Sticktuch
(1955)


weitere Fotos aus Taucha im Bildarchiv