Bubendorf (1)

n Frohburg, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1948: eingemeindet nach Benndorf (2)
1997: gehörig zu Frohburg

Ortsadel, Herrengüter
1748 : Rittergut
1827 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Straßenangerdorf, gewannähnliche Streifenflur, 303 ha

Bevölkerung

1551: 19 besessene(r) Mann, 11 Inwohner, 1764: 19 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 5½ Hufen je 32 Acker, 1834: 200, 1871: 236, 1890: 201, 1910: 233, 1925: 217, 1939: 215, 1946: 350,

1925: Ev.-luth. 216, 1925: Kath. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Breitenhain, 1566: Rittergut Wildenhain, 1696: Rittergut Wildenhain, 1764: Rittergut Bubendorf,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Grimma/Mr) /

Pfarrkirche(n) 1580 u. 1900, seit 1912 FilK von Benndorf, 2001 zu Kirchgemeinde Neukirchen-Wyhra-Bubendorf mit SK Zedtlitz

Ortsnamenformen

1378: Bovendorf, Buffindorff, Bovedorff (RDMM 197) , 1414/17: Bufendorf , 1551: Buwendorf (HOV) , 1566: Bffendorff , 1696: Bubendorff (HOV) ,

Literatur

  • HONB, I 121
  • BKD Sa, 15, 15-16
  • Dehio Sa, II 305
  • Grünberg, I 68

51.07777778 12.54055556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Friedhof in Bubendorf
(02.08.1996)
Ehemaliger Bauernhof in Bubendorf
(12.06.1996)
Linde vor einem ehemaligen Bauernhof in Bubendorf
(02.08.1996)
Kirche in Bubendorf
(12.06.1996)
Ehemaliger Bauernhof in Bubendorf
(12.06.1996)
Kirche in Bubendorf
(02.08.1996)
Ehemaliger Bauernhof in Bubendorf
(12.06.1996)
Ehemaliger Bauernhof mit Laubengang in Bubendorf
(12.06.1996)
Kirche mit Fachwerkanbau in Bubendorf
(02.08.1996)
Eingang zum Kirchhof in Bubendorf
(02.08.1996)


weitere Fotos aus Bubendorf (1) im Bildarchiv