Sie sind hier:

Dreiskau (1)

nö Rötha, Lkr. Leipzig | 134m


51.2188° | 12.4677° TK25: 4740

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gassendorf Gewannflur, 310 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 23 besessene(r) Mann, 18 Inwohner
  • 1764: 25 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 6 7/10 Hufen je 50 Acker, 12 1/4 Hufen je 36 Acker
  • 1834: 199
  • 1871: 277
  • 1890: 248
  • 1910: 261
  • 1925: 247
  • 1939: 271
  • 1946: 323
  • 1950: 374

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 238
  • 1925: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: andere 7

51.2188° | 12.4677° TK25: 4740

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Störmthal
  • 1696: Rittergut Störmthal
  • 1764: Rittergut Störmthal

Kirchliche Organisation

  • um 1500: FilK von Magdeborn (Archid. Grimma/Mr)
FilK von Magdeborn 1540, seit 1690 von Störmthal, ebenso 1940 - 2001 zu KG Mölbis

Ortsnamenformen

  • 1322: Triskowe (UB Mers. Nr. 744)  
  • 1335: Triskow (Beteverzeichnisse Leipzig, Naunhof, RDMM 398)
  • 1378: Drizkow, Dryskow, Drizkaw (RDMM 169)
  • 15. Jh.: Dreyßigkau
  • 1514: Treysk, Dreyssigk
  • 1551: Dreußkaw
  • 1590: Dreißkaw (HOV)
  • 1791: Dreyßkau

Literatur



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Bauernhof an der Hauptstraße in Dreiskau (21.04.1994)
Hauptstraße in Dreiskau-Muckern (20.04.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Dreiskau-Muckern (20.04.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Dreiskau-Muckern (20.04.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Dreiskau (21.04.1994)
Wohnstallgebäude eines alten Bauernhofes in Dreiskau (21.04.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Dreiskau-Muckern (18.06.1994)
Garage in Dreiskau (21.04.1994)
Scheune und Stall eines ehemaligen Bauernhofes in Dreiskau (20.04.1994)
Hauptstraße in Dreiskau-Muckern (28.06.1994)

weitere Fotos aus Dreiskau (1) im Bildarchiv