Sie sind hier:

Eutritzsch

n Leipzig, Kreisfr. Stadt Leipzig | 110m


51.3702° | 12.3847° TK25: 4640

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Doppelsackgassendorf gewannähnliche Streifenflur, 396 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1552: 37 besessene(r) Mann, 24 Inwohner
  • 1764: 38 besessene(r) Mann, 5 Häusler, 18 Hufen je 32 Acker
  • 1834: 460
  • 1871: 2672
  • 1890: 7612

  • 1834: Römisch-Katholisch 1

Verlinkungen

51.3702° | 12.3847° TK25: 4640

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1552: Rat zu Leipzig
  • 1764: Rat zu Leipzig

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Domdek./Mr)
PfK 1540 u. 1940 - 2001 Christus-KG Eutritzsch; eingepfarrt Gohlis u. Möckern 1580 u. 1840, bis 1871, bzw. 1857

Ortsnamenformen

  • 1335: Udericz (BV Lpz. 398)
  • 1346: Vderisch
  • 1359: Uderitz
  • 1470: Ewderitzsch
  • 1542: Euderitzsch
  • 1580: Eyderitz
  • 1791: Euteritzsch

Literatur

Verlinkungen