Johanngeorgenstadt | Stadt

s Aue, Erzgebirgskreis

Verfassung

Stadt
1935: Jugel und Wittigsthal eingemeindet
1951: Steinbach (4) eingemeindet


ältere Verfassungsverhältnisse
1654 : als Stadt gegründet,
1699 : Bergstadt
1791 : accisbare Stadt

Siedlungsform und Gemarkung

regelmäßige Stadtanlage, Blockparzellenflur, 635 ha

Bevölkerung

1748: 377 Feuerstätten, 1834: 3433, 1871: 4083, 1890: 5124, 1910: 6188, 1925: 6307, 1939: 6866, 1946: 6559, 1950: 32870, 1964: 10849, 1990: 9094, 2000: 6473,

1925: Ev.-luth. 5571, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 523, 1925: Juden 6, 1925: andere 106,

Grundherrschaft

1748: Rat der Stadt ,

Kirchliche Organisation:

Pfarrkirche(n) 1752 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Johanngeorgenstadt; eingepfarrt Wittigsthal 1752 u. 1930, Jugel u. Steinbach 1840 u. 1930. -- römisch-katholisch Pfarrvikarie von Schwarzenberg seit 1939 - 2002 FilK von Schwarzenberg

Ortsnamenformen

1654: Johan Georgenstadt , 1699: Johan Georgen Stadt, Johann-Georgenstadt, Berg-Stadt Johann-Georgen-Stadt , 1705: St. Georgen-Stadt , 1716: die neue Johann Georgen Stadt , 1720: Hanns Iörgenstadt , 1791: Johanngeorgenstadt ,

Literatur

  • HONB, I 457-458
  • HSt Sa, 157-158
  • BKD Sa, 8, 16-18
  • Dehio Sa, II 418-420
  • DStB, II 107-109
  • LexStWapp, 209-210
  • Grünberg, I 284-285

50.42777778 12.72861111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ehemalige Bergarbeitersiedlung in Johanngeorgenstadt
(10.09.1994)
Ansicht von Rathaus und Marktplatz in Johanngeorgenstadt
(um 1955)
Denkstein für Bergmeister Fischer
(etwa 1930 bis 1955)
Innenansicht der Kirche in Johanngeorgenstadt
(14.6.2002)
Schwibbogen in Johanngeorgenstadt
(20.09.1994)
Ortsansicht in Johanngeorgenstadt
(28.6.2002)
Ortsansicht in Johanngeorgenstadt
(28.6.2002)
Ansicht vom Bergbaumuseum in Johanngeorgenstadt
(20002)
Ortsansicht in Johanngeorgenstadt
(14.6.2002)
Ortsansicht in Johanngeorgenstadt
(20002)


weitere Fotos aus Johanngeorgenstadt im Bildarchiv