Sie sind hier:

Kreckwitz | Krakecy

ö Bautzen, Lkr. Bautzen | 154m


51.2033° | 14.4975° TK25: 4753

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1352: Herrensitz ,
  • 1466: Rittersitz ,
  • 1590: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Platzdorf Gutsblock- u. Blockflur, 324 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1575: 3 besessene(r) Mann
  • 1777: 2 besessene(r) Mann, 14 Gärtner, 12 Häusler, 1 Wüstung
  • 1834: 246
  • 1871: 235
  • 1890: 215
  • 1910: 256
  • 1925: 260
  • 1939: 294
  • 1946: 326
  • 1950: 339
  • 1964: 294

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 253
  • 1925: Römisch-Katholisch 6
  • 1925: andere 1

Verlinkungen

51.2033° | 14.4975° TK25: 4753

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1590: Rittergut Kreckwitz
  • 1777: Rittergut Kreckwitz
  • 1777: Anteil Landvogtei Bautzen

Kirchliche Organisation

nach Purschwitz gepfarrt [1530] (?) u. 1930, in früher Neuzeit zeitweise nach Kleinbautzen - 2001 zu KG Purschwitz

Ortsnamenformen

  • 1352: Cristianus de Krekewicz (DA Bau. I U 1)
  • 1367: Krekewicz, Crekewicz (StaB Bautzen 1, 35, 39, 78)
  • 1419: Krekewitz (RRLVo. Bautzen 106)
  • 1430: Krakewicz (DA Bau. XX U 10)
  • 1529: Kreckwitz (Lehen im Budissinischen 1, 36)

Literatur

  • HONB , I 533-534
  • BKD Sa , 31/32, 142-143
  • Dehio Sa , I 505-506

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Flachsverarbeitung in Kreckwitz (1953)
Erntedankfest in Kreckwitz (III/ 1954)
Mausefalle in Kreckwitz (1953)
Kulturhaus der LPG Kreckwitz (Herbst 1954)
Das Kulturensemble des Sorbischen Instituts füt Lehrerbildung (I/1960)
Tontopf aus Kreckwitz (keine Angabe)
Feldarbeiten bei Kreckwitz (Herbst 1954)
Fachwerkhaus in Kreckwitz (Herbst 1954)
Transportbehältnis aus Kreckwitz (1953)
Landarbeiter in Kreckwitz (1953)

weitere Fotos aus Kreckwitz im Bildarchiv