Lichtenau, Ober- (2)

nw Pulsnitz, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde Teil von Lichtenau (2) mit Meißner u. Oberlausitzer Seite
seit dem 19. Jh.: selbständige Landgemeinde
1950: Niederlichtenau (2) eingemeindet
01.01.2009: Zusammenschluss mit Pulsnitz* zu Pulsnitz

Ortsadel, Herrengüter
1570 (seit ca. 1570) : Vorwerk
1649 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut Lichtenau

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 691 ha

Bevölkerung

1551: s. Lichtenau (2), 1764/77: s. Lichtenau (2), 1834: 732, 1871: 947, 1890: 1085, 1910: 1287, 1925: 1370, 1939: 1469, 1946: 1551, 1950: 2023, 1964: 1832, 1990: 1628, 2000: 1588,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 1332, 1925: Kath. 12, 1925: andere 26,

Verwaltungszugehörigkeit

1445: Pflege Radeberg (Meißner Ant.), 1696: Amt Großenhain (Meißner Ant.), 1764: Amt Großenhain (Meißner Ant.), 1777: Bautzener Kreis (Oberlausitzer Anteil) , 1816: Amt Großenhain (Meißner Ant.), 1843: Amt Radeberg mit Laußnitz (beide Ant.), 1856: Gerichtsamt Pulsnitz , 1875: Amtshauptmannschaft Kamenz , 1952: Landkreis Kamenz , 1994: Landkreis Kamenz , 2008: Landkreis Bautzen ,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Reichenau, 1696: Rittergut Oberlichtenau, 1764: Rittergut Oberlichtenau,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Kamenz/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1540 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Oberlichtenau; Anteil nach Reichenbach gepfarrt 1840 u. 1930. -- römisch-katholisch nach Nebelschütz gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

: ältere Belege siehe Lichtenau (2) , 1441: Vberlichtenaw , 1495: Linckenau (hsl. Blaschke auf Karteikarte) , 1658: Ober Lichtenaw , 1791: Ober-Lichtenau , 1875: Oberlichtenau b. Pulsnitz (Meißner u. Oberlausitzer Seite) ,

Literatur

  • HONB, I 591-592
  • HSt Sa, 260
  • BKD Sa, 35, 241-257
  • Dehio Sa, I 663
  • Grünberg, I 474-475
  • Helbig, 327

51.21861111 13.98972222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Oberlichtenau
(1962)
Felsen auf dem Keulenberg 1992
(1992)
Wohnstallgebäude in Oberlichtenau
(1988)
Landschaftsansicht mit Keulenberg
(2000 bis 2006)
Ortsansicht in Oberlichtenau
(1989)
Schloß Oberlichtenau
(1982)
Schloss in Oberlichtenau
(07.12.1993)
Gipfel des Keulenbergs in der Oberlausitz
(1990)
Ortsansicht in Oberlichtenau
(1994)
Straßenraum in Oberlichtenau
(04.12.1993)


weitere Fotos aus Lichtenau, Ober- (2) im Bildarchiv