Sie sind hier:

Panschwitz | Pančicy

ö Elstra, Lkr. Bautzen | 172m


51.2333° | 14.1938° TK25: 4751

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 18. Jh.: Vorwerk ,
  • 1875: Vorwerk ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gutssiedlung Gutsblockflur, 109 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1600: 17 Gärtner u. Häusler
  • 1777: 7 Gärtner, 16 Häusler
  • 1834: 130
  • 1871: 152
  • 1890: 202
  • 1910: 216
  • 1925: 183
  • 1939: 367
  • 1946: 392
  • 1950: 447

  • 1834: Römisch-Katholisch 127
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 17
  • 1925: Römisch-Katholisch 166

51.2333° | 14.1938° TK25: 4751

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1600: Kloster Marienstern
  • 1777: Kloster Marienstern

Kirchliche Organisation

kath. seit alters nach Crostwitz gepfarrt, ebenso 1875 - 2002 kath. PfK/Klosterkirche St. Marienstern. -- ev. nach Prietitz gepfarrt 1875 - 2001 zu KG Schmeckwitz

Ortsnamenformen

  • 1374/82: Paniczicz
  • 1411: Panczycz
  • 1518: Panczschicz

Literatur

  • HONB , II 153
  • BKD Sa , 35, 272