Sie sind hier:

Pommlitz (1)

nö Döbeln, Lkr. Mittelsachsen | 219m


51.1363° | 13.1291° TK25: 4844

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1445/47: Rittersitz ,
  • 1551: Rittergut ,
  • 1764: Rittergut ,
  • 1875: Vorwerk ,
  • 1912: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gutsweiler Gutsblöcke, 90 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1764: 4 Gärtner, 2 Häusler
  • 1834: 44
  • 1871: 40
  • 1890: 37
  • 1910: 29
  • 1925: 31

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 31

Verlinkungen

51.1363° | 13.1291° TK25: 4844

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Pommlitz
  • 1696: Rittergut Pommlitz
  • 1764: Rittergut Pommlitz

Kirchliche Organisation

nach Döbeln gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Döbeln

Ortsnamenformen

  • 1352: Pomnicz (U 3296)
  • 1445/47: gesese Pommelwicz
  • 1486: Pomenitz
  • 1504: Pommelicz (HOV)
  • 1529: Bomlitz
  • 1791: Pommlitz
  • 1875: Pommlitz b. Döbeln

Literatur

Verlinkungen