Schmölln/O.L. | (Smělna)

ö Bischofswerda, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1924: Neuschmölln eingemeindet
1994: Zusammenschluss mit Putzkau und Tröbigau zu Schmölln-Putzkau

Ortsadel, Herrengüter
1412 : Rittersitz
1619 : Rittergut
1834: : 2 Rittergut
1858 : Rittergut
1875: : 2 Rittergut (Nieder-, Oberschmölln)

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf mit Gutsblöcken, Waldhufen, mit Neuschmölln 482 ha

Bevölkerung

1777: 37 Gärtner, 53 Häusler, 1 Wüstungen, 1834: 502, 1871: 699, 1890: 1055, 1910: 1675, 1925: 1934, 1939: 2038, 1946: 2144, 1950: 2142, 1964: 1926, 1990: 1479,

1834: Kath. 2, 1925: Kath. 110, 1925: Juden 1, 1925: andere 27, 1925: Ev.-luth. 1796,

Grundherrschaft

1777: Rittergut Schmölln,

Kirchliche Organisation:

bis 1300: nach Göda gepfarrt, seitdem Pfarrkirche(n) /
um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Oberlausitz, sedes Bischofswerda/Mn) /

Pfarrkirche(n) [16. Jahrhundert] u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Schmölln, SK von Putzkau; eingepfarrt Tröbigau seit Reformation, ebenso 1930, Demitz u. Thumitz seit Reformation teilweise, seit 1814 vollständig, ebenso 1930, Neuschmölln 1840 u. 1930. -- römisch-katholisch Pfarrkirche(n) seit 1925

Ortsnamenformen

1359: Smollen (PN) , 1412: Smolin, Smollin, Smoln , 1419: Smolen , 1495: Smollen , 1572: Schöllen , 1732: Schmellen , 1791: Schmohlen, oder Schmollen , 1836: Schmölln ,

Literatur

  • HONB, II 371
  • BKD Sa, 31/32, 279-284
  • Dehio Sa, I 788
  • Grünberg, I 589-590
  • Helbig, 114

51.12277778 14.23361111

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ein Steinbruch in Schmölln
(Herbst 1956)
Ein Steinbruch in Schmölln
(Herbst 1956)
Rittergut in Schmölln
(ohne Angabe)
Steinmetz im Steinbruch Schmölln
(Herbst 1956)
Ortsansicht von Schmölln
(1837)
Ein Steinbruch in Schmölln
(Herbst 1956)
Steinmetz im Steinbruch Schmölln
(Herbst 1956)
Ortsansicht von Schmölln
(1837)
Im Steinbruch Schmölln
(Herbst 1956)
Ein Steinbruch in Schmölln
(Herbst 1956)


weitere Fotos aus Schmölln/O.L. im Bildarchiv