Staupitz (2)

sw Torgau, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: neu gebildet mit Beckwitz (1), Loßwig, Mehderitzsch und Weßnig zu Landgemeinde Pflückuff (4)
01.01.2009: gehörig zu Torgau*

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Steinberg (2), Ant. Naundorf (28)

Siedlungsform und Gemarkung

Gassendorf, Gewannflur, 742 ha

Bevölkerung

1529: 21 besessene(r) Mann, 1551: 20 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 22 Inwohner, 16 Hufen, 1747: 19 besessene(r) Mann, 6 Häusler, 21 Hufen, 1818: 173, 1880: 323, 1895: 223, 1910: 239, 1925: 239, 1939: 264, 1946: 390, 1950: 364, 1964: 298, 1990: 298,

1925: Ev.-uniert 238, 1925: Kath. 1,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf , 1747: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Beckwitz (Archidiakonat Domdekanat, sedes Torgau/Mn) /

FilK von Beckwitz 1529, 1816 u. 1925 - 2001 Kirchgemeinde Staupitz (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1251: Stupewiz , 1283: Stupytz , 1291: Stupuwicz , 1342: Stupycz , 1529: Staupitz ,

Literatur

  • HONB, II 452
  • Dehio Sa, II 918

51.49194444 12.955

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ehemaliger Bauernhof an der Staupitzer Dorfstrasse
(31.05.1994)
Dorfstrasse 8 in Staupitz
(29.05.1994)
Briefkasten in Staupitz
(29.05.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Staupitz
(29.05.1994)
Ehemaliger Bauernof in der Staupitzer Dorfstrasse 55
(29.05.1994)
Kirche in Staupitz
(29.05.1994)
Ehemaliger Bauernhof in Staupitz
(29.05.1994)
Wohnhaus in Staupitz
(29.05.1994)
Schmiedeweg 2 in Staupitz
(31.05.1994)
Ehemaliger Bauernhof in der Staupitzer Dorfstrasse 4
(31.05.1994)


weitere Fotos aus Staupitz (2) im Bildarchiv