Sie sind hier:

Leipzig (1)

Stadt Kreisfr. Stadt | 107m


51.3411° | 12.3761° TK25: 4640

Verfassung

Stadt
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1015: urbs ,
  • 1050: burcwardum ,
  • 1156-70: civitas ,
  • 1217: tria castra (intra civitatis edificans) ,
  • 1350: castrum (später Pleißenburg, s. d.) ,
  • 1791: accisbare Stadt ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1185: Herrensitz ,

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Elmesdorf, Lusitz, Petzsch (Petzscher Mark), Pfaffendorf

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

regelmäßige Stadtanlage gewannähnliche Streifenflur, 1285 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1529: 1745 Inwohner in der Stadt, 741 Inwohner in den Vorstädten
  • 1552: 607 bes. Bürger in der Stadt, 373 Häuser in den Vorstädten, 15 unbes. Bürger
  • 1744: 863 Häuser in der Stadt, 525 in den Vorstädten
  • 1834: 46294
  • 1871: 106925
  • 1890: 295025
  • 1910: 589850
  • 1925: 679159
  • 1939: 707578
  • 1946: 607655
  • 1950: 617574
  • 1964: 594882
  • 1990: 513580
  • 2000: 493235

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 539832
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 7095
  • 1925: Römisch-Katholisch 17649
  • 1925: Juden 12553
  • 1925: andere 70423

51.3411° | 12.3761° TK25: 4640

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • seit 13. Jh.: Rat zu Leipzig

Kirchliche Organisation

  • 1017: ecclesia in L. (Peterskirche)
  • 1212: monasterium et hospitale (Thomaskloster u. Hospital St. Georg)
  • 1213: ecclesia sancti Thomae, ecclesia sancti Nicolai et capella beati Petri
  • 1239: ecclesia sancti Jacobi
  • um 1500: Pfarrkirche(n): St. Nikolai u. St. Thomae, St. Jacob (in der Altenburg, s. d.) u. Hospital St. Georg (Archid. Domdek./Mr)
PfK St. Thomae u. PfK St. Nikolai 1540 u. 1940, eingepfarrt Gohlis u. Möckern bis 1543 (St. Thomae); weiterhin St. Matthäi ("Neue Kirche") seit 1699, ebenso 1940, (neue) Peterskirche seit 1876, ebenso 1940, Lutherkirche seit 1889, Andreaskirche seit 1890, (neue) Johanniskirche seit 1891, Michaeliskirche seit 1896 - 2001 Thomas-Matthäi-KG; St. Nikolai-St. Johannis-KG mit SK Leipzig-Neustadt-Neuschönefeld; Luther-KG; Peters-KG mit SK Bethlehems-KG Leipzig; Michaelis-Friedens-KG. -- kath. PfK (Propstei) seit 1710, mit Pfarrvikarien Böhlen u. Zwenkau, Lokalkaplanei Pegau-Groitzsch - 2002 PfK

Ortsnamenformen

  • ad a. 1015: Libzi (Thietmar Chronik VII Nr. 25)  
  • ad a. 1017: Libzi (Thietmar Chronik VII Nr. 66)
  • 1050: Libizken (DH III 254)
  • 1185: Albertus de Libz et frater suus Buͦrzlaus
  • 1190: Lipz, Lipzk
  • 1219: Lybzek
  • 1240: Lipizk
  • 1350: Lipzcig
  • 1430: Leipczigk
  • 1522: Leiptzigk
  • 1791: Leipzig

Literatur

  • HONB , I 577-578
  • HSt Sa , 178-197
  • BKD Sa , 17 u. 18 (Leipzig, Stadt)
  • Dehio Sa , II 474-572
  • DStB , II 120-129
  • LexStWapp , 245-251
  • Grünberg , I 332-354, 366-369, 734-736, 749f.
  • Helbig , 85, 93, 112, 123, 152, 153, 195, 201, 234, 266


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Feldflasche auf der Volkskunstausstellung in Leipzig (1953)
Bildpostkarte "Leipzig. Thomaskirche." (25.03.1940)
Bildpostkarte "Leipzig" (1911)
Winterlandschaft von Otto Fischer (1922)
Mühle auf der Sächsisch-Thüringischen Industrie- und Gewerbe-Ausstellung (1897)
Bildpostkarte mit einer Stadtansicht von Leipzig (um 1910)
Puppe im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig (1955)
Postkarte von Rodelhang in Leipzig-Bienitz (27.12.1914)
Bemalte Schüssel (1937-1970)
Blütendekor von Margarete Meyrich (13.02.1902)

weitere Fotos aus Leipzig (1) im Bildarchiv