Sie sind hier:

Dittersbach (2)

w Frauenstein, Lkr. Mittelsachsen | 558m


50.7927° | 13.488° TK25: 5246

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 788 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 34 besessene(r) Mann, 108 Inwohner
  • 1764: 34 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 21 Häusler, 37 Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 634
  • 1871: 670
  • 1890: 639
  • 1910: 603
  • 1925: 584
  • 1939: 608
  • 1946: 791
  • 1950: 776
  • 1964: 555
  • 1990: 299

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 582
  • 1925: Römisch-Katholisch 2

Verlinkungen

50.7927° | 13.488° TK25: 5246

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Frauenstein
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Dompropstei, sedes Freiberg/Mn)
PfK 1555 u. 1840, seit 1923 FilK von Burkersdorf - 2001 KG Dittersbach, KSp Frauenstein

Ortsnamenformen

  • 1335: Dytherichsbach (U 2683)
  • 1445 - 47: Ditterpach
  • 1486: Dittersbach
  • 1590: Dietersbach
  • 1875: Dittersbach b. Frauenstein (OV 1876, S. 116)

Literatur

  • HONB , I 185
  • BKD Sa , 2, 25
  • Dehio Sa , II 252-253
  • Grünberg , I 113

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Lager in Dittersbach (12.10.1994)
Lager in Dittersbach (12.10.1994)
Laube im Garten eines Dittersbacher Dachdeckers (12.10.1994)

weitere Fotos aus Dittersbach (2) im Bildarchiv