Sie sind hier:

Coschütz (1)

s Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden | 202m


51.0194° | 13.6975° TK25: 4948

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • um 1400: Vorwerk ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Sackgassenartig erweiterter Rundweiler Gewann-, Block- u. Streifenflur, 285 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 12 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 9 1/2 Hufen
  • 1764: 14 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 1 Häusler, 13 1/2 Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 262
  • 1871: 1585
  • 1890: 2354
  • 1910: 3347

  • 1834: Römisch-Katholisch 15
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 2797
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 6
  • 1925: Römisch-Katholisch 102
  • 1925: andere 552

51.0194° | 13.6975° TK25: 4948

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Anteil Rittergut Scharfenberg
  • 1547: Anteil Rat zu Dresden - Altstadt
  • 1764: Amtsdorf (beide Ant.)

Kirchliche Organisation

1752 nach Dresden (Annenkirche) gepfarrt, bis 1897 nach Dresden (Kreuzkirche) gepfarrt, seitdem PfK - 2001 zu Paul-Gerhardt-KG Dresden-Coschütz-Gittersee, SK von Dresden-Plauen

Ortsnamenformen

  • 1284: Coswiz (DCM U 139)
  • 1315: Koschwicz
  • 1350: Koschwicz (LBFS 44)
  • 1378: Koswicz (RDMM 258)
  • 1408: Kussewicz
  • 1445: Kuczschicz
  • 1479: Koschitz
  • 1547: Kosschewitz (HOV)
  • 1652: Kaschwicz (HOV)
  • 1712: Coschütz
  • 1875: Coschütz b. Dresden (Alt- u. Neu-)

Literatur

  • HONB , I 153
  • HSt Sa , 52-53
  • BKD Sa , 24, 20
  • Dehio Sa , I 255
  • Grünberg , I 153


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Pesterwitz (27.05.2005)
Flur eines alten Hauses in Coschütz von Rich. H. Gude (ohne Angaben)
Ortsansicht in Pesterwitz (27.05.2005)
Alter Flur in Coschütz von Rich. H. Gude (ohne Angaben)
Ortsansicht in Pesterwitz (27.05.2005)
Ortsansicht in Pesterwitz (27.05.2005)

weitere Fotos aus Coschütz (1) im Bildarchiv