Sie sind hier:

Friedrichstadt

w Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden | 110m


51.0625° | 13.7161° TK25: 4948

Verfassung

Stadtteil von Dresden, seit 1670 als Vorstadt auf der einstigen Flur des kurfürstlichen Vorwerkes Ostra angelegt, seit 1734 Friedrichstadt genannt

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

planmäßige schachbrettartige Stadtanlage , 107 ha

Bevölkerungszahlen

Verlinkungen

51.0625° | 13.7161° TK25: 4948

Verwaltungszugehörigkeit

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

    Kirchliche Organisation

    PfK (St. Matthäus) seit 1725/30 - 2001 Matthäus-KG Dresden-Friedrichstadt, SK von Dresden-Annen-KG. -- kath. PfK seit 1748/1823

    Ortsnamenformen

    • 1670: Vorstadt allhier bey dem Forwerge Ostra (Gautsch, Friedrichstadt 62)
    • 1676: Neustadt Ostra (HOV (Ostra))
    • 1735: Friedrich Stadt, Neu Stadt neben Ostera
    • 1791: Friedrichstadt, sonst Ostra
    • 1834: Friedrichstadt

    Literatur

    • HONB , I 279
    • HSt Sa , 108-109
    • Dehio Sa , I 195-205
    • Grünberg , I 140-141

    Verlinkungen



    Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
    https://bild.isgv.de

    Ostra-Gehege in Dresden (?) (ohne Angabe)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (13.08.2002)
    Ortsansicht in Dresden (1961)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (14.08.2002)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (13.08.2002)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (14.08.2002)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (13.08.2002)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (14.08.2002)
    "Ostra-Gehege" in Dresden (1939)
    Hochwasser der Weißeritz in der Dresdner Innenstadt (13.08.2002)

    weitere Fotos aus Friedrichstadt im Bildarchiv