Sie sind hier:

Naußlitz (1)

sw Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden | 176m


51.0377° | 13.6891° TK25: 4948

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Gassendorf gewannähnliche Blockflur, 129 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/52: 12 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 16 Hufen
  • 1764: 13 besessene(r) Mann, 16 Hufen je 20 Scheffel
  • 1834: 126
  • 1871: 243
  • 1890: 1468

  • 1834: Römisch-Katholisch 1

51.0377° | 13.6891° TK25: 4948

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1552: Domstift Meißen
  • 1590: Prok.-Amtsdorf
  • 1764: Prok.-Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Pesterwitz gepfarrt 1547, nach Dresden 1837, seit 1891 nach Löbtau - 2001 zu KG Frieden u. Hoffnung Dresden

Ortsnamenformen

  • 1144: Nuendorf iuxta Deltsan (CDS II 1 Nr. 48)  
  • 1311: Nuzadeliz
  • 1350: Nusedelicz
  • 1378: Nuzsedelicz (RDMM 266)
  • 1445/47: Nußlicz
  • 1529: Nawselwitz
  • 1547: Naueschitz (HOV)
  • 1547: Nauselitz
  • 1590: Naußlitz (HOV)
  • 1875: Naußlitz b. Dresden (Nauslitz)

Literatur



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Rittergut und Schloß Roßthal (10.06.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)
Ortsansicht in Roßthal (27.05.2005)

weitere Fotos aus Naußlitz (1) im Bildarchiv